Braunlein- und Goldlein-Öl in Rohkostqualität

Braun-Leinöl

Flaschengrößen sind 100 ml; 250ml; 500ml.

Leinöl aus der braunen Leinsaat gepresst ist das Multitalent, mit seinen Spurenelementen und Phytoöstrogenen.
Pur genossen oder vorzugsweise mit schwefelhaltigen Eiweißen(Quark) ist es vielen bereits als „Budwig-Kost“ bekannt.Johanna Budwig war Chemikerin und stellte fest, dass Quark und Leinöl eine Verbindung eingeht, und sich positiv auf die Zellen im Körper auswirkt.
Leinöl ist wegen seiner hohen Anzahl an 3-fach ungesättigten Fettsäuren nur kalt zu verwenden.
Mit Leinöl können Sie Salate, Dip´s und Suppen verfeinern.
Sie können das Öl über warme Speisen träufeln, sollten es aber nicht erhitzen.
Das Öl hat einen natürlich nussigen Geschmack. Da Leinöl bei Wärme-, Licht-und Sauerstoffeinwirkung innerhalb kurzer Zeit ranzig und bitter schmeckt, ist es unbedingt im Kühlschrank aufzubewahren.
Die braune-dunkle Flasche schützt das Öl zusätzlich gegen Licht.
Wenn Sie das Öl nicht so kurzfristig verbrauchen können, empfehlen wir einen Teil einzufrieren um so die Haltbarkeit zu verlängern.

Flaschengrößen Preis
  100 ml   4,00 €
  250 ml   9,00 €
  500 ml  17,00 €

Gold-Leinöl

Frisch-Leinöl-Gold  in Rohkostqualität

Goldlein-Öl aus der Goldleinsaat gepresst, hat im Gegensatz zum Leinöl(braun) keine Phytoöstrogene sondern sehr viele Schleimstoffe, die sich wohltuend auf Mundschleimhaut, Magenschleimhaut und Darmschleimhaut auswirken. Goldlein-Öl ist wegen seinem hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren nur kalt zu verwenden.

Goldlein-Öl ist ein sehr mildes weiches Öl, dass gerne auf Gurken, Tomaten, Mozzarella, Salat oder direkt auf das Gemüse oder Kartoffeln gegeben wird.
Allerdings nur auf dem Teller frisch drüber geben!

Flaschengrößen Preis
  100 ml   6,00 €
  250 ml  11,00 €
  500 ml  21,00 €

Mehle

Leinmehl wird gerne in den Quark gegeben, als Soßenbinder verwendet oder auch zum Brot backen eine kleine Menge dazugeben. Es ist glutenfrei und für Magen und Darm sehr bekömmlich.

500 g 5,00 €